Sonntag, 26. November 2017

WKSA 2017 Teil 2: Die Entscheidung für Stoff und Schnitt

Ich habe mich entschieden, nein, eigentlich haben die lieben MMM-Mitnäherinnen mit ihren Kommentaren zu meiner hier vorgestellten langen Liste der Nähwünsche entschieden. Für mich sehr überraschend ist das SnowballDress mit weitem Abstand vorn. Also nähe ich es. Es hat ja auch den weihnachtlichsten Namen, noch ein Argument. Noch bis morgen ist Sale (-20%) bei Waffle Patterns, was für ein geschickter Zufall.
Stoff habe ich schon, ich glaube, er ist aus Verl von Marc Aurel.
Der Stoff hat ziemlich viel Stand (vielleicht ist das Scuba? - Ich hätte ihn nach Köln zu den Stoffexpertinnen mitnehmen sollen) und ich denke, zum Stil des Kleides passt das auch ziemlich gut. Ob das an mir dann noch gut aussieht, wird das Ergebnis zeigen...



Das Kleid wird laut Anleitung nicht gefüttert, da überlege ich noch. Weil Weihnachten ist. Und weil der Stoff innen ganz weiß ist.

Außerdem traue ich der Sache, also dem Schnitt in Kooperation mit mir, noch nicht ganz über den Weg und werde evtl. Robe Folk in Schwarz als Alternative nähen (-außerdem wird bei uns traditionell drei Tage lang gefeiert, Tragemöglichkeiten gäbe es also ausreichend).

Wofür sich die anderen Weihnachtskleid-Näherinnen entschieden haben, können alle Interessieren hier auf dem MMM-Blog nachlesen.

Montag, 20. November 2017

WKSA 2017 - Teil 1: Die Ideensammlung

Hurra, die Weihnachtskleid-Näherei beginnt wieder.... Ich freu mich so sehr darüber, dass ich dafür sogar das eher ungeliebte Blogschreiben aufnehme (-auch dank der Riesenportion Extramotivation durch das Kölner Nähbloggertreffen) - denn was wäre der WSKA ohne die zahlreichen Blogschreiberinnen, die ihre Ideen teilen und von denen ich schon so viele tolle Inspirationen erhalten durfte.
An Ideen besteht kein Mangel....Hier kommt mein WKSA-Wunschzettel:

1. Eine Jeans-Joan

Letztes Jahr nähte ich als Weihnachtskleid ein Joan Dress von Sew Over It. Es ist immer noch toll. Ich trage es sehr gerne und oft, auch wenn es durch den Anzugstoff sehr förmlich daherkommt. Da könnte ich noch eine legere Variante gebrauchen. In Jeans. Evtl. mit rotem oder geringeltem Kragen.



2. Ein Snowball-Dress

Hierfür hätte ich weihnachtlichen Galaxy-Stoff. Und ich mag den Schnitt von WafflePatterns. Vor allem den Kragen. Aber ob der Schnitt mich mag - da habe ich Zweifel.... Mal sehen, ob die Vorweihnachtszeit für Experimente reicht.

3. Ein Beryl Bomber Dress

Nach großartigen Blog-Kleidern (Sybille, Monika) und Live-Exemplaren am Wochenende (Luzie, Carola) wünsche ich mir auch ein BomberDress aus dem Hause Named..Allerdings habe ich dafür keine Stoffidee und die scheint mir ganz entscheidend für das gute Gelingen bei diesem Kleid.

4. Ein kleines Schwarzes

Aber nicht irgendeines, sondern das Robe Folk von Vanessa Pouzet. Das habe ich schon in auffällig (bisher ohne Fotos) und ich glaube, in weihnachtlichem Schwarz wäre es eine echte Allzweckwaffe.

5. Ein Kalle Shirt Dress

Dieses Kleid von ClosetCasePatterns scheint mir für alle weihnachtlichen Aktivitäten ideal geeignet zu sein: essen, auf dem Sofa lümmeln, auf dem Boden liegen, Playmobil aufbauen, vorlesen, selber lesen, mehr essen, .....

6. Ein Kimono-Kleid

Mein Kimonokleid von Crafteln ist eines meiner Lieblingskleider. Hier hätte ich ebenfalls gerne eine zweite Version, aus blusigerem Stoff und vielleicht in der anderen Saumvariante.



Ich schwanke zwischen Bewährtem und Neuem, schnell genäht oder "für Weihnachten darf es gerne etwas mehr Aufwand sein". Vielleicht nähe ich auch etwas ganz anderes, das kommt ganz darauf an, wie lange meine WKSA-Wunschliste nach dem Blog-Stöbern durch die WKSA-Ideensammlung hier auf dem MeMadeMittwoch-Blog sein wird.....